“Für den Schachspieler gilt es, aktiv zu handeln, anzugreifen, unentwegt mit Drohungen aufzuwarten, nach Initiative zu streben, dem Gegner seinen Willen aufzuzwingen. In diesem Arsenal der Kampfmethoden spielen für den Angreifer die Hemmungsstrategie und die permanente Schaffung von Drohungen eine wichtige Rolle.”
— Alexander Koblenz

Sommerfest 2017

20 Vereinsmitglieder und Gäste des SK Troisdorf waren am 17. Juni 2017 beim Sommerfest in der Tennisanlage von Rot-Weiß Troisdorf in der Carl-Diem-Straße zusammengekommen. Bei schönem Sommerwetter hatten sich alle auf der Terrasse bequem gemacht und plauderten bei kalten Getränken, Kuchen, Eis und leckerem Essen.

Wie schon bei früherer Gelegenheit, war auch diesesmal Schachfreund Ralf mit seinen Schach-Computern mit von der Partie. Der Sammler hatte drei Geräte mitgebracht. Eines kann selbsttätig die Figuren übers Brett bewegen. Viele Gäste ließen sich diesen Spaß nicht entgehen und forderten die Schach-Maschinen aus den 80er und 90er Jahren zum Duell. Einige Partien endeten zugunsten der Vereinsspieler. Allerdings zogen die Computer den menschlichen Kontrahenten meistens das Fell über die Ohren – Hauptsache, es hat Spaß gemacht!

 

 

 

Nächste Termine

Spiel- und Trainingsabend 18.08.2020
Vereinspokal Vorrunde/Achtelfinale 01.09.2020
Vereinspokal Viertelfinale 08.09.2020
Vereinspokal Halbfinale 15.09.2020
Vereinspokal Finale 22.09.2020
Blitz VM 29.09.2020
Spiel- und Trainingsabend 06.10.2020
Troisdorf Open Runde 1 27.10.2020
Troisdorf Open Runde 2 03.11.2020
Troisdorf Open Runde 3 10.11.2020
Vollständige Terminliste

Aktuelle Mannschaftsplatzierungen

1. Mannschaft: Verbandsliga Nord:1. Platz
2. Mannschaft: Bezirksklasse:4. Platz
3. Mannschaft: 2. Kreisklasse:1. Platz
Details

Schach-Fakt

Die bislang längste Turnierpartie fand zwischen Nikolic und Arsovic statt. Sie wurde 1989 in Belgrad gespielt und dauerte 269 Züge.