“Das Schachspiel ist ein heilendes Pflaster auf tausend Nadelstiche des Schicksals.”
— Max Weiß

Sommerfest 2017

20 Vereinsmitglieder und Gäste des SK Troisdorf waren am 17. Juni 2017 beim Sommerfest in der Tennisanlage von Rot-Weiß Troisdorf in der Carl-Diem-Straße zusammengekommen. Bei schönem Sommerwetter hatten sich alle auf der Terrasse bequem gemacht und plauderten bei kalten Getränken, Kuchen, Eis und leckerem Essen.

Wie schon bei früherer Gelegenheit, war auch diesesmal Schachfreund Ralf mit seinen Schach-Computern mit von der Partie. Der Sammler hatte drei Geräte mitgebracht. Eines kann selbsttätig die Figuren übers Brett bewegen. Viele Gäste ließen sich diesen Spaß nicht entgehen und forderten die Schach-Maschinen aus den 80er und 90er Jahren zum Duell. Einige Partien endeten zugunsten der Vereinsspieler. Allerdings zogen die Computer den menschlichen Kontrahenten meistens das Fell über die Ohren – Hauptsache, es hat Spaß gemacht!

 

 

 

Nächste Termine

Troisdorf Open Siegerehrung / Blitzturnier 18.12.2018
Jugendtraining 18.12.2018
kein Jugendtraining 25.12.2018
kein Trainings- und Spielabend 25.12.2018
Vollständige Terminliste

Aktuelle Mannschaftsplatzierungen

1. Mannschaft Verbandsliga Süd:6. Platz
2. Mannschaft 1. Kreisklasse:2. Platz
3. Mannschaft 2. Kreisklasse:5. Platz
Details

Schach-Fakt

Der schwedische König Karl der Zwölfte war anscheinend dem Schachspiel so verhaftet, daß er es auch während seiner Feldzüge nicht missen wollte. Während seine Truppen eine Festung belagerten, spielte er eine Partie gegen seinen Minister Grothusen. Er hatte gerade seinem Gegner ein Matt in drei Zügen angekündigt, als eine umherfliegende Gewehrkugel seinem Springer den Garaus machte. Daraufhin korrigierte er sich auf: "Matt in vier Zügen!"
Quelle: Wikipedia