“Nicht Ergebnisse soll man im Gedächtnis bewahren, sondern Methoden. Die Methode ist elastisch, sie steht mir in jeder Lebenslage zu Gebote.”
— Emanuel Lasker

DWZ-Einsteigerturnier zum Lasker-Jahr 2018

 

Der bisher einzige deutsche Schachweltmeister Emanuel Lasker  feiert am 24.12.1868 seinen 150. Geburtstag. Daher wurde das Jahr 2018 zum Lasker-Jahr ernannt. Der Deutsche Schachbund würdigt dieses Jubiläum in Kooperation mit der Emanuel Lasker Gesellschaft durch eine ganze Reihe von  Aktivitäten.

Der Schachklub Troisdorf beteiligt sich mit einem DWZ-Einsteigerturnier für Jugendspieler. Ältere Spieler können außer Konkurrenz auch teilnehmen. Die Spiele finden ab 30.10.2018 jeden Dienstag im Rahmen unseres regulären Jugendtrainings ab 17:00 Uhr statt.  Da wir nach dem flexiblen Keizer-System spielen, ist es auch möglich, später in das Turnier einzusteigen. Die letzte Runde ist für den 18.12.2018 vorgesehen.

Ausschreibung des Lasker-Turniers

Endergebnis (nur Jugendspieler)
RangNameKeizer-PunkteDWZÄnderung
 1.Marlon Schmitz (1130)   193,0              1180      + 50U16
 2.Lukas Bücher (927)   147,0    962 + 35U14
 3.Yanick Tombers (-)   120,0   796  NeuU16
 4. Ben Müller (-)   112,0   791  NeuU10
 5.Leo Schmitz (-)   108,0   Restp.U10
 6.Oliver Brewing (-)   100 ,0   781  NeuU10
 7.Kevin Rattay (-)     94,3   Restp.U10
 8.Arvid Lange (-)     76,4   783  NeuU 8
 9.Karolin Rattay (-)     73,5   794  NeuU16
10.Tim Wetzig (-)     43,6   750  NeuU10
11.Julian Wolf (-)     40,6   Restp.U10
12.Jannik Rode (-)     38,0   Restp.U10
13.Jakob Ballhaus (-)     11,4 

   Restp

U10

 

 

 

Nächste Termine

Troisdorf Open Siegerehrung u. Blitzturnier 17.12.2019
Jugend-Mannschaftskampf SK Troisdorf - Langenfelder Schachfreunde 01.02.2020
Vollständige Terminliste

Aktuelle Mannschaftsplatzierungen

1. Mannschaft: Verbandsliga Nord:1. Platz
2. Mannschaft: Bezirksklasse:6. Platz
3. Mannschaft: 2. Kreisklasse:2. Platz
Details

Schach-Fakt

Anatoly Karpov wurde im Jahr 1975 zum ersten und einzigen Weltmeister, der nicht um diesen Titel kämpfen musste. Sein Kontrahent und Vorgänger Robert "Bobby" Fischer weigerte sich, den Wettkampf auszutragen.